Loslassen und Erlauben

Loslassen und Erlauben:

Vorstellungen und Konzepte von Wirklichkeit blockieren unsere lebendigen Erfahrungen. Sie trennen uns von anderen, sie trennen uns vom Leben und sie trennen uns von uns selbst. Das schafft Entfremdung und Leiden.

Erkennen wir unsere Konzepte und Vorstellungen. Bringen wir uns ins Bewusstsein, was unsere (meist von anderen übernommenen) Vorstellungen und Konzepte sind. Lassen wir sie für einen Moment los und erlauben wir uns, unmittelbar zu erfahren.

Wie kommen wir zu einer offenen Weltsicht, ohne Angst vor Lebendigkeit und ohne Angst vor ständiger Veränderung?

Wir können Innehalten und Abstand nehmen vom Gedankenkarussell. Wir können uns mehr Stille im Kopf erlauben. Wir können nachfragen: Was nehme ich jetzt wirklich wahr? Wir können im Jetzt anwesend sein. Wir können uns einlassen auf das, was gerade jetzt geschieht. Wir können uns einlassen auf das tiefe Gefühl, lebendig zu sein.

49 Ansichten

Termine:

Montag bis Samstag nach Vereinbarung

edna westmeier

22767 Hamburg-Altona

Tel: 040-398.085.68

Mobil: 0160-15.45.124

ew@edna-westmeier.de

2020 Edna Westmeier